Freitag, 19 Januar 201819:03:52

Ein - Ausschalt Script für SILVERCREST Wi-Fi-Steckdosen SWS A1

Silvercrest

SILVERCREST Wi-Fi-Steckdosen SWS A1

 

  • Bequeme Steuerung aller elektrischen Geräte via Smartphone oder Tablet – egal von welchem Ort
  • Einfache Installation und Bedienung über App**
  • Funktionen: An-/Ausschalten per Hand, automatische Steuerung über individuelle Timerpläne, Countdown- Timer, Abwesenheitsmodus u.v.m.

**App für Apple iOS 5.0 und Android 4.0 – kostenlos verfügbar über App-Store und Google-Play

http://www.lidl.de/de/silvercrest-wi-fi-steckdose-sws-a1/p198488

 

Dieses Script ermöglicht es, unter Linux (Debian) und hier im Speziellen RaspberryPi oder BananaPi die WLAN Steckdosen SILVERCREST Wi-Fi-Steckdosen SWS A1

1) per Bash Script ein und aus zuschalten

2) per Webbrowser (Webserver apache etc wird benötigt) ein und aus zu schalten.

Da es die APP für die Steckdosen nur für Apple oder Android gibt, kann man ohne diese Geräte die Steckdosen nicht verwwalten.

Mit diesen beiden Dateien kann die Steckdose(n) aber rotzdem per Bash Script oder per Webbrowser ein oder ausgeschaltet werden.

Vorrauissetzungen: Netcat muss instaklliert werden (sudo apt-get netcat) und perl sollte installiert sein.

 

1.  Das Bash Script: wlanplug.sh wird auf jeden Fall benötigt um die Steckdosen überhaupt ansteuern zu können. Im oberen Bereich des Scripts werden folgende Informationen benötigt.

Die Mac Adresse der Steckdose(n) sowie die IP Adressen der Steckdose(n)  - in meinem Fall habe ich das Script für 5 dieser Steckdosen vorgesehen

# Define Mac adresses - Bitte hier die Mac Adressen der steckdosen eintragen"
MAC1="ACCF2337D612"
MAC2="ACCF232A4FB0"
MAC3="ACCF232BD0EE"
MAC4="ACCF2338A144"
MAC5="ACCF23345962"

# Bitte hier die IP Adressen der steckdosen eintragen

IP1="192.168.1.40"
IP2="192.168.1.41"
IP3="192.168.1.42"
IP4="192.168.1.43"
IP5="192.168.1.44"

In der Regel wird das Script + php Datei heruntergeladen und in das /var/www Verzeichnis kopiert.

Das Script sollte nun noch per chmod +x wlanplug.sh ausführbar gemacht werden

Den Owner bitte per sudo chmod www-data:www-data wlanplug* www-data ändern (apache)

und kann dann mittels /var/www/wlanplug.sh aufgerufen werden

Nach dem Starten überprüft das Script ob die Steckdosen per Ping erreichbar sind und zeigt dann ein Menu an, in dem man die jeweiligen Steckdosen an oder ausschalten kann.

SWS A 1

2. Das PHP script wlanplug.php 

 wird dann benötigt, wenn man die Steckdosen zusätzlich noch per Webbrowser steuern möchte.

in diesem Script muss eigentlich nichts angepasst werden, da hier das Bash Script aufgerufen wird.

Es wird eine 3 Datei automatisch angelegt - wlanplug.txt in der die Namen der Steckdosen eingetragen werden.

SWS A1 PHP

Im unteren Teil sind 5 Textfelder in die die Beschreibung der Steckdosen eingetragen werden können. Diese erscheinen dann in der oberen Tabelle.

Damit kann man recht schnell die Steckdosen mit einer kurzen Beschreibung versehen, falls die Steckdosen an einem anderen Ort ein anderes Gerät schalten sollen ohne im Code Änderungen vornehmen zu müssen. 

Das Ein oder Auschalten funktioniert dann über den jeweiligen Link in der Tabelle (Ein / Aus).

 

*) Vielen Dank an den User peier und tux2000 aus dem FHEM Forum die herausgefunden haben, wie man mit netcat und perl die jeweiligen Steckdosen ansprechen kann.

zb: echo -n "0142ACCF2334536610F7B4E74B970D96F3CA2BB5D3CD1C19D0" | perl -pe 's/([0-9a-f]{2})/chr hex $1/gie' | nc -4u -w1 192.168.0.7 8530

 

 

Dateien:
wlanplug 1.0 Beliebt
(4 Stimmen)
Lizenz CharitywareTooltip Datum 2015-11-08 Sprache  Englisch Platform  Linux Dateigröße 3.04 KB Download 539 Download